Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Wettbewerb zur Förderung von Maßnahmen der Gemeinwesenarbeit und des Quartiersmanagements. Es ist geplant, dass die Auslobung des Wettbewerbs durch das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Bauen und Klimaschutz am 15.04.2021 startet und der Bewerbungsschluss ca.am 25.05.2021 ist.

Die Antragstellung ist ab sofort möglich. Dazu bitten wir Sie sich hier anzumelden bzw. zuerst zu registrieren.

Inhaltlich wird sich die Auslobung an der von 2020 orientieren. Der Förderzeitrum beträgt drei Jahre. Die Förderhöhe bleibt bei 60 000 Euro pro Jahr bzw. 120 000 Euro pro Jahr bei mehreren Projekten pro Antragsteller. Die Auswahl der zu fördernden Projekte erfolgt noch vor den Sommerferien durch eine unabhängige Jury.

Für weitere Informationen und zur Beratung für die Antragsstellung wenden Sie sich bitte an die Servicestelle:

André Isensee:

Tel.: 0160 3096 537

E-Mail: andre.isensee@lag-nds.de

 

Aristea Kiehl:

Tel.: 01634052077

E-Mail: aristea.kiehl@lag-nds.de

 

Markus Kissling:

Tel.: 0160 30 13 205

E-Mail: markus.kissling@lag-nds.de

 

FAQ und weitere Informationen von NBank und LAG finden Sie auch auf der Plattform www.social.lag-nds.de